Geschichte > Musik aus
Trinitatis beim DKT 2009


Mensch,
wo machst Du
Musik?

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jürgen Marxmeier in der Glocke
Jürgen Marxmeier im
Großen Saal der Glocke

* * *


Offenes Singen im Konzertsaal der Hochschule für Künste

* * *

 


Symbolischer Kirchbau auf der Bürgerweide


 

Musik aus unsere Trinitatisgemeinde beim Kirchentag in Bremen

Ein singender und klingender Kirchentag war das, der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen! Die Losung mit der Frage „Mensch, wo bist du?“ haben wir
von der Trinitatisgemeinde eindeutig mit „Hier!“ beantwortet, mal laut, mal leise, mal deutlich hörbar und sichtbar, mal eher zaghaft und versteckt. Aber wir waren mit ganz viel Musik dabei!

So haben die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchores gemeinsam mit Tausenden anderen den Eröffnungs- und Schlussgottesdienst auf der Bürgerweide musikalisch mitgestaltet – ein ganz besonderes Erlebnis für alle, die dabei waren!

Beim Abend der Begegnung dann, dem großen Straßenfest in der Bremer Innenstadt, wirkte der Motettenchor bei der Licht- und Klanginstallation „Von
Booten und Bäumen“ mit und sang auf dem Schiff „Normandie“ auf der Weser.


Offenes Singen in der Glocke

Am Donnerstag gestaltete Kantor Jürgen Marxmeier mit Mitgliedern des Motettenchores ein Offenes Singen im Großen Saal der Glocke. Alte und neue Kirchentagslieder aus dem Liederheft „Fundstücke“ wurden eingeführt und zusammen ausprobiert.

Konzert in St. Ansgarii

Anschließend wirkte der Motettenchor bei einem Konzert der Ostbremer Chöre mit baltischer Chormusik in St. Ansgarii mit, wobei Jürgen Marxmeier die ca. 240
Sängerinnen und Sänger bei der Motette „Ich preise dich, Herr“ von Kenins dirigierte.

Am Freitagabend findet traditionell beim Kirchentag das Feierabendmahl in den Gemeinden und auf dem Messegelände statt. Beim Feierabendmahl in Blockdiek
wirkte der Motettenchor unter Leitung von Jürgen Marxmeier mit. Ein stimmungsvoller Gottesdienst zur „Halbzeit“ des Kirchentages, der Raum gab für
Besinnung, Austausch und Gemeinschaft.

Konzertsaal der Hochschule für Künste

Ein weiteres Offenes Singen leitete Kantor Jürgen Marxmeier am Samstag im Konzertsaal der Hochschule für Künste.

Motettenchor in Unser Lieben Frauen

Bei der Nacht der Chöre in der Kirche Unser Lieben Frauen sang der Motettenchor unter Leitung von Jürgen Marxmeier englische Chormusik.

Viel Musik, viel Engagement, viel Freude und Begeisterung machten aus dem Kirchentag in Bremen ein gelungenes Fest des Glaubens, das über seine Dauer hinaus in unsere Gemeinde wirkt!

 



Mensch, wo bist du?
Plakat zum 32. Evangelischen Kirchentag 2009 in Bremen

Marktplatz und St. Petri Dom
St. Petri Dom

am Weserufer


Licht- und Klanginstallation
„Von Booten und Bäumen“

an der Schlachte

an der Schlachte
Chormitglieder an der Schlachte
und
in der Hochschule für Künste

 

Letzte Änderung: 23.08.09