Kerzen, Stille & Einkehr

Offene Kirchen am Heiligabend

Hier finden Sie alle Kirchen, die am Heiligabend zu Besinnlichkeit und Gebet geöffnet sind. Bitte beachten Sie die Hygienekonzepte der jeweiligen Gemeinde bezüglich Abstand und Maskenpflicht.

Die tatsächliche Durchführung bzw. eine 3G- oder 2G-Pflicht hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie und behördlichen Verordnungen ab. Auf jeden Fall gelten in der Bremischen Evangelischen Kirche die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen, denn wir sind uns auch im zweiten Pandemiejahr Mit Abstand am nächsten.

Da in St. Jacobi Seehausen in diesem Jahr das Krippenspiel coronabedingt leider ausfallen muss,  wird es in der Kirche ein Mäuse-Bilderbuchkino geben. Die Türen sind geöffnet und kleine Grüppchen herzlich willkommen, um zu erleben, wie die kleinen Mäuse einmal Weihnachten gerettet haben. Für die Stille-Mäuse-Nacht gilt die 2G Regel (ab 14 Jahren!). Vor der Kirche wird es weihnachtlich leuchten und vielleicht auch die eine oder andere Überraschung geben.

Auch in der Waller Kirche sind die Türen geöffnet. Statt eines Familiengottesdienstes und  der Christvesper auf engem Raum gibt es eine weihnachtlich geschmückte offene Kirche mit Impulsen von Pastorin Sabine Kurth und open air-Angebote. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber es gilt die 3 G-Regel.

In der St. Michael-Kirche in Bremen-Grohn gibt es zu Einkehr und Besinnung ebenfalls eine Offene Kirche bei Orgelmusik und Kerzenschein.

Am Heiligabend ist auch die St. Martini Kirche in Lesum von 13.30 Uhr bis 23.30 Uhr eine Offene Kirche. Es gibt viele kurze Andachten, die jeweils ca. 20 Minuten dauern werden, auch passend für Familien mit kleinen Kindern oder Jugendliche. Maximal 100 Menschen dürfen sich gleichzeitig in der Kirche aufhalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber es gelten Hygieneregeln. Ein weihnachtliches Orgel-Konzert mit Felix Mende um 22  Uhr und die Abschluss-Andacht mit Pastor Achim Krebber um 23 Uhr beschließen die Christnacht.