"So weit der Himmel gehet"

Auftakt in Bremen-Nord

Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation in Bremen“ findet in Kirchen von Bremen Nord bis Ritterhude vom 7. bis zum 9. Oktober ein kleines Kirchenmusikfestival statt. Die Konzerte laden dazu ein, unter dem weiten Himmel unterwegs zu sein.

Reformation bedeutet Freiheit. Sie hat Freiräume geschaffen, auch künstlerisch und musikalisch. Und Musik setzt Menschen in Bewegung. Das kleine Kirchenmusikfestival zum Auftakt des Bremer Reformationsjubiläums will Menschen unter dem Motto „So weit der Himmel gehet“ in Bewegung setzen. Vom 7. bis 9. Oktober musizieren Chöre, Bands, Posaunenformationen und Solisten. Mitsingen ist bei einigen Konzerten nicht nur erlaubt sondern ausdrücklich erwünscht.