Kinder und Jugendliche

Konfirmandenunterricht

Mit der Konfirmandenzeit laden wir Jugendliche ein, sich mit ihrem christlichen Glauben auseinander zu setzen. Zweifel und Fragen haben ebenso ihren Raum wie das Kennenlernen der christlichen Tradition und der Austausch miteinander, das Finden der ganz eigenen Glaubensüberzeugung ebenso wie das Erleben von Gemeinschaft. Dabei kommen auch Spaß und Spiel nicht zu kurz.

Die Konfirmandenzeit dauert knapp zwei Jahre. Sie beginnt nach den Sommerferien und endet im übernächsten Jahr mit der Konfirmation im April/Mai.

Die Jugendlichen sind zu Beginn in der Regel ca. 12 Jahre alt (6. Schulklasse) – und beenden die Konfus-Zeit im 14. Lebensjahr.

Mehr erfahren Sie hier.

RAZ

Ran an die Zukunft

Unser Gemeindeverbund bietet mit RAZ-Nord (Ran An die Zukunft) Beratung für Jugendliche im Übergang Schule-Ausbildung-Beruf: Berufsorientierungsseminare mit Schulklassen, Unterstützung bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche, Bewerbungstraining, Schullaufbahnberatung, Hausaufgabenhilfe.
 

Kirche mit Kindern

Kinderkirche: Jeden Freitag (außer in den Ferien) im Kinder- und Jugendzentrum des Gemeindeverbundes in der Pezelstraße 27
Leitung: Maria Spieß, Ulrike Bänsch und Team

Ab 15.00 Uhr: „Offene Spielzeit“ für alle Kinder:
Das Gemeindehaus ist offen – für die Kinder, die schon früher kommen möchten, ist dann Zeit zum freien Spielen  - und wer von den Eltern Lust und Zeit hat, kann die Zeit auch gerne zum Plausch mit anderen Eltern nutzen

16.00 Uhr: Die Kinderkirche beginnt für „Käfer“(Kindergartenkinder) und
„Sonnenkinder“(Schulkinder) zusammen.
Nach einem gemeinsamen Anfangskreis im Kirchenraum gehen wir in Kleingruppen mit altersgerechtem Programm (bei den „Käfern“ sind die Eltern herzlich mit in die Gruppe eingeladen)

17.30 Uhr: Gemeinsamer Abschluss.

Informationen und Kontakt: Diakonin Maria Spieß, Tel. 0441-9602706 (od. 0421-6204388)  oder mariaspiess@online.de