Das Buch der Bücher

Die Bibel

Die Bibel wird oft als „Buch der Bücher“ bezeichnet. Denn sie beinhaltet eine Sammlung vieler Einzelschriften. Sie erzählt von der Begegnung der Menschen und Völker mit Gott. Die Vielfalt ihrer Schriften reicht von den Geschichts- und Gesetzbüchern, über Erzählungen von Propheten, Gebeten, Liedern und Weisheitsbüchern des Volkes Israel bis zu den Evangelien, den Erzählungen über das Leben Leben Jesu, und die Briefe der ersten Missionare in den frühchristlichen Gemeinden. Für alle christlichen Kirchen ist die Bibel als Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments Grund und Quelle ihres Glaubens und verbindet sie bei allen unterschiedlichen Auslegungen und Übersetzungen.

Altes und neues Testament

Bremische Evangelische Bibelgesellschaft

Die Bremische Evangelische Bibelgesellschaft wurde am 16. März 1815 als Verein senatorischen Rechtes gegründet.  Sie ist insofern faktisch keine Institution der Bremischen Ev. Kirche, auch wenn diese sie in besonderer Weise unterstützt. Im Jahr 2015 feierte sie ihren 200. Geburtstag.

Bremische Evangelische Bibelgesellschaft