„Horn zusammen“ für die Menschen im Stadtteil

Horn tohoopen

Eine Kooperation der Evangelischen Kirchengemeinden Horn und Andreas,
der Begegnungsstätte am Johanniterhaus und der Anneliese Loose-Hartke Stiftung
  

Horn tohoopen …

Horn tohoopen, das heißt auf Hochdeutsch „Horn zusammen“! Unsere zwei örtlichen evangelischen Kirchengemeinden (Horn und Andreas) und die Begegnungsstätte am Johanniterhaus wollen etwas enger zusammenrücken und gemeinsam etwas für die Menschen im Stadtteil auf die Beine stellen.

Freiwillige und Hauptamtliche der drei Horner Organisationen kommen zusammen, um gemeinsam etwas Gutes für den Stadtteil zu bewegen. Denn Bewegung war von Anfang an das Ziel dieser Kooperation: Beispielsweise die Schaffung von Mobilität von Menschen, die es schwer haben, am sozialen oder kulturellen Leben teilzunehmen. Dieses wird eines der ersten  großen Projekte der vier Partner sein.

Freiwillige für den Hol–und Bringdienst

Wir suchen ….
… freiwillige Fahrerinnen und Fahrer sowie Fahrbegleiterinnen und Fahrbegleiter….
Sie möchten sich gerne für Menschen im Stadtteil Horn-Lehe engagieren?
Sie fahren gerne Auto oder Sie würden gerne die Fahrerin, bzw. den Fahrer bei der Abholung von Menschen unterstützen?
Horn tohoopen möchte einen Hol-und Bringdienst für Menschen im  Stadtteil organisieren.
Sie werden an ein paar Nachmittagen im Monat Menschen aus dem Stadtteil, die es schwer zu Fuß haben, zu Veranstaltungen der beiden Kirchengemeinden oder der Begegnungsstätte bringen. Alles, was Sie benötigen ist etwas soziales Engagement, einen Führerschein der Klasse 3 (bzw. „B“) und vor allem aber etwas Fahrgeschick (für die Begleiterinnen und Begleiter ist kein Führerschein erforderlich).

Freiwillige für den Telefondienst Zuhause

Wir suchen ….…
Freiwillige für einen gelegentlichen Telefondienst von Zuhause.
Das Telefonieren und das Gespräch mit Menschen liegen Ihnen besonders am Herzen. Sie haben daneben noch ein klein wenig Geschick im Organisieren? Dann sind Sie bei „Horn  tohoopen“ genau richtig. Bei dieser Tätigkeit sammeln Sie ganz einfach die Mitfahrwünsche der Menschen und vermitteln diese an die Fahrerinnen und Fahrer weiter.
Für diesen ehrenamtlichen Dienst bekommen Sie ein Handy von „Horn tohoopen“ gestellt, so dass Ihr privater Telefonanschluss nicht berührt wird.

Wir bieten:
eine wunderbare Gemeinschaft von Freiwilligen, eine durchdachte und gelingende Organisation sowie hauptamtliche Ansprechpartner vor Ort. Selbstverständlich gehören Einladungen zu Fortbildungen, der Austausch im Ehrenamtskreis und Einladungen zum Dank an alle Engagierten dazu. 

Weitere Informationen …
Hartwig Claus, Leitung  Begegnungsstätte,  Tel: 0421 20 40 565   hartwigdotclaus@josedotjohanniter.de
Stephan Klimm, Pastor in Horn,  Tel: 0421 23 92 93    stephan-klimm@kirche-bremendotde
Habbo Stark, Kirchenvorsteher der Andreas Gemeinde,  Tel: 0151 20 09 68 88    Habbodotstark@t-onlinedotde

Horn tohoopen Fahrdienst

Der "HORN TOHOOPEN-Fahrdienst" fährt…
     

Menschen, die es schwer haben am sozialen, kulturellen oder gemeindlichen Leben in unserem Stadtteil teilzunehmen, in einem Kleinbus von Zuhause zum Veranstaltungsort und zurück.
Am Logo    oder  ->•<-   erkennen Sie die Veranstaltungen unserer Gemeinde, die angefahren werden.  
  
Den Fahrplan der nächsten Wochen finden Sie  hier 
      

Ist eine interessante Veranstaltung für Sie dabei, dann…

-  rufen Sie am Vortag der Veranstaltung von 14:00 - 17:00
   folgende Handynummer an: 0152 – 01 41 32 74

-  am Tag der Veranstaltung werden Sie zur vereinbarten Zeit abgeholt und zur
    Veranstaltung gefahren. Danach werden Sie wieder nach Hause gefahren.

-   Sie können den Fahrdienst gerne mehrmals im Monat nutzen

-   leider ist der Transport von Rollstühlen nicht möglich!

Bei Fragen wenden Sie sich an Pastor Stephan Klimm, Tel. 23 92 93. 

Wenn Sie bei Horn tohoopen mithelfen wollen, finden Sie hier  weitere Informationen