Kita

Liebe Eltern, herzlich willkommen!

Auf unserer Internetseite möchten wir Ihnen unseren Kindergarten vorstellen, einen Einblick in unsere Arbeit und in unsere Konzeption geben.

In unserem Haus gibt es zwei Gruppen mit 20 Krippenkindern bis drei Jahren und drei altersgemischte Gruppen im Elementarbereich mit je 20 Kindern von 2 ½ Jahren bis zum Schuleintritt.

Unser Kindergarten ist eine Einrichtung der evangelischen Gemeinde Horn. 1991 hat sich der Kindergarten aus dem sich immer weiter ausdehnenden Spielkreis entwickelt.

Der Kindergarten bietet eine große Chance, mit vielen verschiedenen Menschen zusammen zu kommen. Wir wollen die Kinder auf ihrem Bildungsweg dahingehend unterstützen, die Vielfältigkeit aller Menschen zu respektieren und als Bereicherung anzusehen. Nach dem Motto – "Beschützen, Begleiten und Loslassen" - schaffen wir eine Umgebung, in der Kinder wachsen und sich entfalten können.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

Kontakt

Luisental 27, 28359 Bremen
0421 249253
kita.horn[at]kirche-bremen.de

Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 15.00 Uhr

Über uns

Unser Kindergarten liegt im schönen Stadtteil Horn in einem parkähnlichen Gelände mit einem großen Spielplatz.
Ihre Kinder werden von gut ausgebildeten pädagogischen Fachkräften betreut und gefördert.
In unserer Küche wird täglich ein gesundes, kindgerechtes Essen zubereitet, das die Kinder in unserem gemütlichen Kinderrestaurant genießen können.
Die Gemeinde bildet einen wichtigen Rückhalt für den Kindergarten. Die Pastorin unserer Gemeinde besucht unsere Gruppen regelmäßig.
                        
 „Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.
Lasse es mich tun, und ich werde es können.“
[Konfuzius]

Konzept

Weiter in die Welt hinein

Förderverein für den Kindergarten

Wie können wir den Kindergarten finanziell unterstützen, um zum Beispiel neues Spielzeug oder Fahrzeuge anzuschaffen, Projekte zu verwirklichen und ähnliches? Diese Frage stellt sich häufiger, und 2016 haben sich deshalb einige Eltern zusammengetan und einen gemeinnützigen Verein gegründet. Hauptaufgabe des Vereins ist die finanzielle Unterstützung des Kindergartens, zum Beispiel für Anschaffungen außerhalb des Budgets oder auch für spezielle Projekte für die Kinder, die aus eigenen Mitteln nicht komplett bestritten werden können.