Ganz Ohr

"ganz Ohr" - Gesprächsangebote für Trauernde und Besucher auf dem Osterholzer Friedhof

Der Osterholzer Friedhof ist für viele Menschen ein ganz besonderer Ort. Eine Art Oase mitten in der trubeligen Stadt, an dem man zur Ruhe kommen und in besonderer Weise zur Besinnung kommen kann. Für Trauernde ist er meist von noch von ganz anderer Bedeutung. Hier können sie ihren verstorbenen Angehörigen oder Freunden noch einmal besonders nah sind. Hier ist Zeit und Raum für Erinnerungen an gemeinsame Zeiten. Die Trauer über den Verlust ist besonders nah und präsent. Wie entlastend kann es dann sein, mit jemandem über die Gedanken, Fragen oder den Schmerz zu reden.

Ein Kreis von Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden des Bremer Ostens bieten daher seit April auf dem Osterholzer Friedhof regelmäßig die Möglichkeit zum Gespräch.

Jeden Mittwoch in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr ist ein Seelsorger oder eine Seelsorgerin an der Nordkapelle ansprechbar und ganz Ohr. Alle Fragen und Anliegen werden vertraulich behandelt. Die Gespräche sind kostenfrei und für Alle offen.

Nähere Infos erhalten Sie gerne bei uns:


Kontakt