Advent im Posaunenwerk

Der Advent ist die Zeit der Besinnung, die Zeit der leckeren Kekse und die Zeit der Weichnachtsmusik. Und so gibt es im Advent viele Posaunenchor Aktionen. Neben dem alljählichen gemeinsamen Kurrendeblasen geben viele Posaunenchöre in der Adventszeit eigene Konzerte.

Unten steht ein bisschen was über das erwähnte Kurrendeblasen und ein Weihnachtskonzert. Und noch weiter unten gibt es ein bisschen Musik zum selbst-mal-reinhören.

Was ist Kurrende?

Kurrende bezeichnete früher einen Chor aus bedürftigen Schülern die von Haus zu Haus gingen um für Geld zu singen.

Das ist auch bei unserem Weihnachtskurrendeblasen der Grundgedanke. Nur das wir nicht um Geld für uns selber spielen sondern um eine Spende für „Brot Für die Welt“ bitten. Das machen die Bläserinnen und Bläser aus Bremen immer gemeinsam auf den Treppen vor dem Bremer Dom. Dort spielen wir einige Weihnachtslieder und erfüllen den Weihnachtsmarkt mit weichen Bläserklängen.

Das Kurrendeblasen findet schon seit Jahren am Samstag vor dem vierten Advent statt. Dabei gibt es neben dem gemeinsamen spielen vor dem Dom noch andere „Einsatzorte“. Schon seid einigen Jahren spielen die Bläserinnen und Bläser vor dem Rotes Kreuz Krankenhaus einige Weihnachtslieder. Dabei geht es aber eher weniger um eine Spende für Brot für die Welt sondern mehr darum Musik für die Leute zu machen, die zur Adventszeit im Krankenhaus sind oder sein müssen .

Außerdem werden auch ein paar Weihnachtslieder in der Bahnhofsvorhalle im Bremer Hauptbahnhof gespielt. Dort wird dann neben Brot für die Welt auch noch für die Bahnhofsmission gesammelt.

Kurrendeblasen auf den Domtreppen

 

Kurrendeblasen in der Bahnhofsvorhalle

"Denn dein Licht kommt"

Weihnachtliche Musik zum Zuhören und Mitsingen bei Kerzenschein

Lassen sie sich einstimmen auf die Weihnachtszeit bei Bläsermusik vor dem Lichtermeer, dem Chor von der Empore und dem Geruch von Punsch, der in der Pause (falls die Corona-Regeln es zulassen) erworben werden kann. Bläser*innen des Ev. Posaunenwerkes Bremen unter der Leitung von Landesposaunenwart Rüdiger Hille und die Bremer Kantorei St. Stephani unter Leitung von Tim Günther musizieren alte und neue Advents- und Weihnachtsmusik.

Weihnachtsmusik

Tochter Zion

1 Tochter Zion, freue dich!
Jauchze laut, Jerusalem!
Sieh, dein König kommt zu dir!
Ja, er kommt, der Friedensfürst.
Tochter Zion, freue dich!
Jauchze laut, Jerusalem!

Ihr Kinderlein kommet

Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all'!
Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall.
Und seht, was in dieser hochheiligen Nacht
Der Vater im Himmel für Freude uns macht.

Oh du Fröhliche

O du fröhliche, O du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren, Christ ward geboren:
Freue, freue dich, O Christenheit!