Musik & Konzert

21 Uhr Lux in Tenebris

Sa, 03.09.2022 | 21:00 - 23:30 Uhr

Ort der Veranstaltung: Am Dom, 28195 Bremen

Veranstaltungs-ID: 11005

LUX IN TENEBRIS – Friedensoratorium 

von Helge Burggrabe mit Musik, Sprache und Lichtkunst

LUX IN TENEBRIS ist ein Werk über Krieg und Zerstörung und der Sehnsucht nach Frieden. Und damit ein Werk über den Fall des Menschen in die Dunkelheit und der Suche nach dem Licht. Im Mittelpunkt steht das biblische Drama von Kain und Abel und die Frage, ob der Mensch im Gegenüber noch den Menschen sehen kann? LUX IN TENEBRIS macht die Stufen von Entfremdung zu Hass bis hin zu kriegerischen Auseinandersetzungen erlebbar und entwickelt mit Kernaussagen des Neuen Testaments die Vision eines anderen Miteinanders.

Mitwirkende:

Gisela Meyer-Hahn, Lichtinstallation
Sabrina Reidt, Sopran · Sophia Bockholdt, Alt
Clemens Löschmann, Tenor · Albrecht Pöhl, Bariton
Erik Roßbander, Sprecher · Hsin Lee, Schlagzeug
Bremer Domchor · Mädchenkantorei
Kammer Sinfonie Bremen
Leitung: Tobias Gravenhorst
David Schollmeyer, Orgel

Vorverkauf über Nordwest-Ticket 

Eintritt im VVK: Kat.I € 25/18 - Kat.II € 20/14 - Kat III € 11/8
Abendkasse: Kat.I € 30/20 - Kat.II € 25/15 - Kat III € 15/10"

Abendkasse ab 20 Uhr im Dom

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. Datenschutzerklärung

Am Dom
28195 Bremen

Veranstalter

St. Petri Domgemeinde

Sandstr. 10-12
28195 Bremen

www.stpetridom.de