Bildung & Kultur

Die Geschichte meines Lebens

Schreibend das eigene Leben verstehen

Mi, 10.05.2023 | 09:00 - 13:00 Uhr

Halbtagesseminar

Ort der Veranstaltung: Adelenstr. 68, 28239 Bremen

Veranstaltungs-ID: 13246 | Veranstaltungs-Nr.: 231882

Das Erzählen oder Aufschreiben aus dem eigenen Leben ist für viele Menschen wichtig. Es kann helfen, Erlebtes besser zu verstehen und anregen, die Geschichte des eigenen Lebens neu und anders weiterzuschreiben oder sie den Hinterbliebenen zu vermachen.

 

Nach der "Würdezentrierten Therapie" des Palliativmediziners Chochinov kommt dem Erzählen am Lebensende eine existentielle Bedeutung zu. In dieser Fortbildung wird mithilfe von kreativen Schreibübungen die Bedeutung biographischen Schreibens erfahrbar gemacht. Vor diesem Hintergrund entwickeln wir Ideen für eine Übertragung in Ihren Arbeitskontext.

Weitere Informationen

• Anmeldung an Gesundheitsimpulse@diako-bremen.de (Tel. 6102-2101) • Teilnahme ist kostenlos • Beruflich Pflegende erhalten 4 Credits pro Fortbildung. • Rückfragen zum Inhalt: Pastor Thomas Rothe – 6102-3638

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. zur Datenschutzerklärung

Adelenstr. 68
28239 Bremen

Mitwirkende

Thomas Rothe, Heike Scherer

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de