Bildung & Kultur

Der Krieg ist vorbei - 75 Jahre später

zum Umgang mit traumatisierten Menschen in der letzten Lebensphase

Mi, 12.10.2022 | 18:30 - 21:00 Uhr

Abendveranstaltung

Ort der Veranstaltung: Domsheide 8, 28195 Bremen

Veranstaltungs-ID: 10930 | Veranstaltungs-Nr.: 222444

In jeder Familie gibt es traumatische Kriegserfahrungen von Gewalt, Tod, Flucht oder Vertreibung. Die Menschen, die den Krieg als Kind erlebt haben, befinden sich heute in ihrer letzten Lebensphase. Sie leiden oft unter den alten Traumatisierungen, ohne dass diese als solche erkannt werden. Die Traumata des letzten Weltkrieges sind noch nicht verarbeitet, da sind wir jetzt ganz aktuell mit den traumatischen Kriegsereignissen in der Ukraine konfrontiert. Diese machen uns fassungslos und lassen uns ohnmächtig fühlen.

Die aktuelle Trauma-Forschung geht davon aus, dass es eine transgenerationale Weitergabe von Kriegstraumata gibt. Viele Symptome und Erkrankungen in unserer heutigen Gesellschaft wie Ängste oder Depressionen lassen sich mit dem Schicksal unserer Vorfahren in Zusammenhang bringen. Wie können wir als An- und Zugehörige, als ehrenamtlich Begleitende etc. Menschen in dieser Phase angemessen begleiten? Erst, wenn wir diesen Zusammenhang sehen und uns von dem Schicksal der Kriegskinder berühren lassen, ist eine gute Begleitung der Menschen und damit eine Heilung der alten Wunden des Krieges möglich.

In Kooperation mit dem Hospizverein Bremen Lebens- und Sterbebegleitung e.V. und der Fachstelle Alter der BEK.

Preise/Teilnahmegebühr/Kostenbeitrag

regulärer Preis: 12,00 €

ermäßigter Preis: 8,00 €

Weitere Informationen

Kostenbeitrag wird vor Ort gezahlt

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. Datenschutzerklärung

Domsheide 8
28195 Bremen

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de