Bildung & Kultur | Umwelt

Einführung in die Permakultur

Mi, 13.03.2024 von 15:30 - 17:00 Uhr - Mi, 29.05.2024 von 16:00 - 17:30 Uhr

Ort der Veranstaltung: Stiftung Friedehorst, Rotdornallee 64, 28717 Bremen

Kurs, 3-tägig | Dauer: 6 UStd.

Was kann jede:r einzelne tun, um Klimaveränderungen, Ressourcenknappheit und Artensterben nicht untätig hinzunehmen? Permakultur ist ein Ansatz, der natürliche Kreisläufe und Ökosysteme, die sich durch Vielfalt auszeichnen, zum Vorbild und nachhaltige Gartenplanung in den Blick nimmt. Nach diesem Prinzip lassen sich (Schreber-)Garten, Balkon und mehr gestalten. Neben den Grundlagen der Permakultur werden anhand eines Kreisgartens im Friedehorst Park Themen wie Boden, Gartendesign und Anbaumethoden thematisiert. Wir diskutieren, welche Projekte sich noch mit Permakultur-Prinzip realisieren lassen.



13.03.2024 15:30 – 17:00 Uhr: Einführung in die Grundlagen der Permakultur 

Im Einführungsmodul erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Permakulturgestaltung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Lebensphilosophie mit ganzheitlicher Ethik und Gestaltungsansätze mit ökologischen Prinzipien werden vorgestellt. Im Workshop lernen die Teilnehmenden die Entstehung und Entwicklung der Permakultur kennen. In praktischen Übungen werden Ethik und Prinzipien erlebbar.

 
24.4.2024 16:00 – 17:30 Uhr: Permakultur im Gemüseanbau

Im zweiten Modul treten wir in die faszinierende Welt der Permakultur ein und verstehen, wie wir natürliche Systeme als Vorbild nehmen können, um unsere eigenen Gärten, Hochbeete oder Balkone zu gestalten. In diesem Kurs werden Permakultur und Selbstversorgung in Kombination vermittelt: Zum einen zeigen wir beispielhaft einen permakulturellen Gestaltungsprozess anhand des Kreisgartens im Friedehorst Park. Des Weiteren vermitteln wir Grundlagenwissen für die Selbstversorgung. Dabei finden Themen wie Boden, Gartenplanung, Anbaumethoden und -praxis ihren Platz. Dieses Modul kann unabhängig von den anderen Modulen besucht werden.

 
29.5. 16:00 -17:30 Uhr: Alltagsthemen mit Permakultur neu gestalten

Es ist ein übliches Missverständnis, dass sich Permakultur nur auf die Gartenplanung bezieht. Stattdessen ist es ein ganzheitliches Design-System - und für manche Menschen eine Lebenshaltung. Denn gesunde ökologische und soziale Systeme basieren auf den gleichen Prinzipien, wie z.B. Diversität, Kooperation, Vernetzung und Selbstorganisation. Was sind deine Projektideen, die du nachhaltig und resilient gestalten möchtest? Dein Balkon, (Schreber-) Garten, Geschäftsideen, gemeinschaftliche Projekte? In diesem Kurs gibt es Anregungen und Platz zum Austausch und Entwickeln.


In Kooperation mit "Klimaschutz & Inklusion" in Friedehorst.

Anmeldung unter: klimaschutz[at]friedehorst.de 

Preise

Seminarpreis: 15,00 €

Seminarpreis (ermäßigt): 9,00 €

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. zur Datenschutzerklärung

Stiftung Friedehorst

Rotdornallee 64
28717 Bremen

Dozent:in

Frauke vor der Brück

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de