Fortbildung

Fachtag Religion Tod - Trauer - Jenseits

Fr, 17.03.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr

Ort der Veranstaltung: Landesinstitut für Schule, Am Weidedamm 20

Veranstaltungs-ID: 14467

Die Evaluation zum Religionsunterricht 2020 in Bremen zeigte, dass das Thema Tod für viele Schüler:innen eine hohe Relevanz hat. Zugleich fällt es oft schwer, das Nachdenken über den Tod im Unterricht anzuregen, weil es unvorhersehbare Emotionen auslösen kann. 
Dennoch gehören Fragen zum Tod und dem Umgang damit in seiner Vielschichtigkeit in die Schule. Wie können Lehrkräfte reagieren, wenn der Tod in die Schule kommt?  Wie gehen die verschiedenen Religionen mit Tod und Tauer um und was bieten sie für Deutungen für ein Danach an? Welche Möglichkeiten der Trauerbewältigung gibt es? 
Nach einem Impulsvortrag wird es am Vormittag und Nachmittag Workshops geben u.a. zu folgenden Themen: Mit Jugendlichen über den Tod sprechen, Bestattungskultur im Wandel, Hospiz als außerschulischer Lernort, Trauerrituale und Jenseitsvorstellungen, Tiereschatologie im Unterricht, Arbeiten mit Bilderbüchern.
Der Fachtag bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte und Praxisbezüge des Themas „Tod, Trauer und Jenseits“ für den eigenen Unterricht aufzunehmen.

In Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule (LIS)

Information und Anmeldung bis 07.03.2023 unter fortbildung.lis.bremen.de/?s=22-32110

Fachtag

Veranstalter

forum Kirche

Hollerallee 75
28209 Bremen

Religionspädagogik & Medien (RPM)

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.kirche-bremen.de/rpm