Ausstellung | Diskussion & Dialog

Gesprächsabend zum Thema "Das Ende des Lebens gestalten"

Mi, 18.05.2022 | 20:00 - 22:00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Ev. Gemeinde von Unser Lieben Frauen - Kirche | Unser Lieben Frauen Kirchhof 27-29, 28195 Bremen

Veranstaltungs-ID: 9241

==========================================================
Die Einhaltung der 3-G-Bestimmungen ist zurzeit nicht mehr erforderlich.

An Masken- und Abstandsregeln wird jedoch festgehalten.
==========================================================

Gesprächsabend zum Thema "Das Ende des Lebens gestalten"
Begleitprogramm zur Ausstellung "Tanz und Aufbruch – Der Tod im Mai"

Ungewöhnlich vielleicht, wenn im Frühling die Natur erblüht und das Leben sich besonders lebendig anfühlt, den Tod zum Thema zu machen. In der Passionszeit vielleicht oder auch im eher trüben November – aber im Mai? Gerade dann, sagt Rosa Jaisli, die sich intensiv mit dem klassischen Thema des Totentanzes befasst hat. Im Spanischen, so erzählt sie, ist der Tod (la morte) weiblich und hat wenig gemeinsam mit dem Sensenmann des Mittelalters. Das hat die in Chile geborene Künstlerin, die seit 1974 in Bremen lebt, motiviert, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, das jeden Menschen genauso wie die Geburt betrifft. Und so hat sie einen Totentanz-Zyklus erschaffen, der sich mit den Ängsten der Menschen vor dem Tod und dem Sterben auseinandersetzt. In großformatigen, transparenten Bildern wird er im lichtdurchfluteten Chorraum der Stadtkirche hängen und einladen, mitten im Leben dem Sterben zu begegnen und mitten in der Todesangst dem Tanz und dem Leben.

Begleitet wird die Ausstellung mit einem Begleitprogramm in Kooperation mit der Bremer Bestatterin Cordula Caspary. Neben einem Gesprächsabend zum Thema „Das Ende des Lebens gestalten“ am Mittwoch, den 18. Mai um 20 Uhr, wird es in der Kirche ein Atelier geben, in dem ein Paar den Sarg des Partners/der Partnerin bemalt. Beide Anfang 80 erfreuen sich guter Gesundheit, stehen aktiv im Leben und möchten gerade darum genau jetzt sich mit dem Abschied befassen, der irgendwann kommen wird. Dann möchten sie vorbereitet sein und dem jeweils anderen den schönsten Abschied bereiten. Am Freitag, den 20. Mai werden sie um 18 Uhr in der Kirche davon erzählen und zum Gespräch einladen.

Verbunden mit der Ausstellung von Rosa Jaisli ist diese Aktion ein Beispiel, wie Christen die Oster-Botschaft von der Auferstehung und einem neuen Leben ganz konkret und hoffnungsvoll in das Leben hinein nehmen können. 

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. Datenschutzerklärung

Ev. Gemeinde von Unser Lieben Frauen - Kirche

Unser Lieben Frauen Kirchhof 27-29
28195 Bremen

www.kirche-bremen.de/unser-lieben-frauen

Mitwirkende

Stephan Kreutz

Pastor/Pastorin

0421 95899574
kreutz@kirche-bremen.de

Cordula Caspary

Veranstalter

Ev. Gemeinde von Unser Lieben Frauen

Schwachhauser Heerstr. 40
28209 Bremen

www.kirche-bremen.de/unser-lieben-frauen