Andacht & Gottesdienst

Gottesdienst am Totensonntag mit Namenverlesung

So, 20.11.2022 | 10:00 - 11:00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Ev. Auferstehungsgemeinde - Kirche | Drakenburger Str. 42, 28207 Bremen

Veranstaltungs-ID: 12002

Manchmal fragen wir uns vielleicht, ob Gott uns hält, im Leben und auch im Tod. Es gibt so wenig, was wir festhalten können! Weder unsere Kraft noch unser Wissen noch was wir besitzen. Doch uns ist zugesagt, dass weder unser Leben noch unser Sterben noch der Tod uns von Gott trennen werden. Auch wo wir nicht festhalten können, fallen wir doch nicht tiefer als „in Gottes gebreitete Hand“, wie es im Gedicht von Paul Thun Hohenstein heißt.

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem „Totensonntag“, gedenken wir der Menschen, die verstorben sind. Für sie wird ein Licht entzündet und ihr Name wird genannt. Warum? Weil sie nicht vergessen sind und aufgehoben in Gottes Hand.

Lichterbaum in der Auferstehungskirche

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. Datenschutzerklärung

Ev. Auferstehungsgemeinde - Kirche

Drakenburger Str. 42
28207 Bremen

Mitwirkende

Veranstalter

Ev. Auferstehungsgemeinde

Drakenburger Str. 42
28207 Bremen

www.auferstehung.kirche-bremen.de