Bildung & Kultur

Klimafasten: Eine Woche Zeit ... für den Geschmack der Region

Schau hin was auf dem Teller liegt

Mi, 23.03.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr

Abendveranstaltung

Ort der Veranstaltung: St.-Magnus-Str. 2, 28217 Bremen

Veranstaltungs-ID: 7867 | Veranstaltungs-Nr.: 221228

An diesem Abend startet Pastor Ulrich Klein, Umweltbeauftragter der BEK, mit einem Impuls zur Bewahrung der Schöpfung und dem Thema Ernährung im Schöpfungsbericht. Annabel Dierks, Referentin der Verbraucherzentrale in Bremen referiert anschließend zum Thema „Klimabilanz – heimisches Superfood versus gehyptes Superfood“. Denn einheimische Pflanzen liefern gleichwertige wertvolle und gesunde Inhaltstoffe, wie importierte Lebensmittel.

Bei frischem Brot mit unterschiedlichen selbstgemachten Dipps diskutieren wir dann miteinander, welche Erfahrungen wir mit einheimischen und exotischen Superfood gemacht haben.

Alle Veranstaltungen der Klimafastenreihe sind eine Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Bremischen Evangelischen Kirche und dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA). Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit miit dem DEKT Landesausschuss Bremen und der Verbraucherzentrale durchgeführt.

Veranstaltungsort

St.-Magnus-Str. 2
28217 Bremen

Mitwirkende

Christiane Mües, Annabel Dierks

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de