Bildung / Kultur | Literatur | Volkstrauertag / Friedenssonntag

Lesung im Rahmen von "Kunst-Hafen-Walle"

Sa, 13.11.2021 | 17:00 - 18:00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Ev. Kirchengemeinde Walle - Kirche | Lange Reihe 79, 28219 Bremen

Veranstaltungs-ID: 6179

13. November 2021 - Vorabend des Volkstrauertages

Rudyard Kipling, Der Gärtner, gelesen von Martin Heckmann

Behutsam begleitet von Lennart Hinz, Keyboard

Viktorianische Sittenstrenge herrscht überall und das ganze Empire wankt unter der Last des ersten Weltkrieges. Daheim in England verliert Helen Turrel, eine scheinbar gut situierte und im Leben stehende Frau ihren familiären Daseinszweck - und will es nicht wahrhaben. Eine gespenstische, zärtliche und subtil gewalttätige Geschichte über Verdrängung, Trauer und Erlösung.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Es gibt die 3 G-Regel: Nachweis am Eingang. Anmeldung über: beushausen[at]putten-orgel.de oder 0421-396 32 34.

Kunst Hafen Walle

Veranstaltungsort

Ev. Kirchengemeinde Walle - Kirche

Lange Reihe 79
28219 Bremen

Mitwirkende

Martin Heckmann (Lesung); Lennart Hinz, Keyboard

Veranstalter

Ev. Gemeindeverbund Immanuel & Walle

Ritter-Raschen-Str. 41
28219 Bremen

www.kirche-bremen.de/gemeindeverbund-immanuel-walle/