Bildung & Kultur

Malerei der Klassischen Moderne

Impressionismus - Prinzipien, Künstlerpersönlichkeiten und ihre Bedeutung

Mi, 23.02.2022 | 14:00 - 19:00 Uhr

Halbtagesseminar

Ort der Veranstaltung: Hollerallee 75, 28209 Bremen

Veranstaltungs-ID: 7110 | Veranstaltungs-Nr.: 221640

Behandelt werden in den Tagesseminaren dieser Reihe bedeutende Werke der klassischen modernen Malerei von ca. 1850 bis ca. 1950.

Die Spannbreite reicht von Claude Monet und August Renoir, über Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Paul Cézanne bis zu Pablo Picasso, E. L. Kirchner, Erich Heckel, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc, Max Beckmann und Paul Klee.

 

Dieses erste Seminar befasst sich intensiv mit der Entwicklung der Malerei vom Klassizismus und der Romantik bis zum Impressionismus.

In den späten sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Frankreich diese Kunstrichtung als Rebellion gegen die damals vorherrschende verknöcherte Akademie- und Salon-Kunst. Ein wesentliches Prinzip dieser neuen Kunstrichtung lag in der Darstellung der flüchtigen Eindrücke von Farbe, Licht und Bewegung, die an der Oberfläche des Gegenstandes in Erscheinung treten. Direkt vor dem Motiv auf rasch entstandenen Bildern in hellen und unvermischten Farben wurde als spontane Freilichtmalerei der flüchtige Augenblick eingefangen.

Thematisch hielten die impressionistischen Künstler:innen nicht nur verschiedene Facetten des großstädtischen Treibens in Paris fest, sondern malten auch unzählige Bilder von den Landschaften in der Île de France und an der Küste der Normandie.

 

Dieses kunstgeschichtliche Seminar stellt die wichtigsten künstlerischen Prinzipien und bedeutendsten Persönlichkeiten des Impressionismus dar. Es führt außerdem zu wichtigen Schauplätzen und versucht, die Bedeutung der impressionistischen Malerei einzuschätzen. Im Mittelpunkt stehen dabei das Leben und Werk des bedeutendsten Impressionisten Claude Monet.

 

Thematisch abgestimmt ist die Veranstaltung 221641. Jedes Seminar kann einzeln besucht werden, sie bauen nicht aufeinander auf, ergänzen einander aber.

Preise/Teilnahmegebühr/Kostenbeitrag

regulärer Preis: 30,00 €

ermäßigter Preis: 18,00 €

Veranstaltungsort

Hollerallee 75
28209 Bremen

Mitwirkende

Klaus Kirmis

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de