Fest

Markt der Möglichkeiten

So, 18.09.2022 | 11:00 - 16:00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martini Lesum - Gemeindehaus | Hindenburgstr. 30, 28717 Bremen

Veranstaltungs-ID: 11588

Schöpfung bewahren - wie schaffen wir das?

Das Problem: wir überfordern die Regenerationskraft der Biosphäre, wir zerstören Gottes Schöpfung, zu viele Menschen zerstören den Lebensraum durch Verbrauch von Ressourcen, Belastung mit Abfällen und Versiegelung des Bodens. Inzwischen erkennen das immer mehr Menschen. Es ist aber merkwürdig schwer, die Zerstörung zu stoppen, wir fühlen uns machtlos. Andererseits trägt jeder Einzelne als Staubkörnchen zum Gesamtmosaik bei - so oder so. Hellen wir doch das düstere Bild der Zerstörung auf. Auf dem Markt der Möglichkeiten können wir Ideen austauschen und Mut machen. Es gibt sieben Stationen:

  • Ökologischer Fuß- und Handabdruck,
  • Energie und Wasser sparen,
  • Reparieren, leihen tauschen statt kaufen mit Kleidertausch!, Klimafreundliche unterwegs
  • Artenvielfalt schützen
  • Nachhaltig versorgen
  • Nachhaltig ernähren

Sie sind vorher herzlich zur Familienkirche um 10 Uhr eingeladen.

Downloads

Veranstaltungsort

Google Map laden

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie, dass die Anwendung Google Maps beim Aktivieren von Inhalten Cookies auf Ihrem Gerät setzt, z.B. zwecks Reichweitenmessung und profilbasierter Werbung. Näheres s. Datenschutzerklärung

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martini Lesum - Gemeindehaus

Hindenburgstr. 30
28717 Bremen

Mitwirkende

Björn Hoffmann und weitere Mitglieder der AG für ein nachhaltiges Leben "Tomorrow"

Veranstalter

Klimaschutz der Bremischen Evangelischen Kirche

Franziuseck 2-4, Haus der Kirche
28199 Bremen

https://www.kirche-bremen.de/umwelt-klimaschutz/

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martini Lesum

Hindenburgstr. 30
28717 Bremen

https://www.st-martini-lesum.kirche-bremen.de