Begegnung & Gemeinschaft

Martinslauf (Start auf der Wiese vor dem Weser-Stadion)

Do, 11.11.2021 | 17:00

Ort der Veranstaltung: St. Petri Domgemeinde | Sandstr. 10-12, 28195 Bremen

Veranstaltungs-ID: 6646

„… nur meine liebe Laterne nicht!“
Martins-Umzug am 11. November um 17:00 Uhr ab Weser-Stadion
Martin Luther hieße nicht Martin, wenn er nicht an einem 10. November Geburtstag hätte. Beim Tag darauf – dem 11. November – handelt es sich nämlich um den Gedenktag eines ebenfalls bekannten Martin: des von unseren katholischen Geschwistern als Heiligen verehrten Martin von Tours.
Er lebte im 4. Jahrhundert und diente als Offizier in der römischen Armee. Am Stadttor der französischen Stadt Amiens begegnete er an einem kalten Wintertag
einem armen, unbekleideten Mann. Martin ließ sich von dessen Not anrühren, zerschnitt mit dem Schwert kurzerhand seinen Soldatenmantel und gab die eine Hälfte dem Armen. Sein Beispiel zeigt uns, dass wahre Hilfe bedeutet, miteinander zu teilen. Diese alte und immer wieder aktuelle Geschichte wollen wir den Kindern erzählen und sie sollen sie erleben: Mit Laternen wollen wir dem Heiligen Martin und seinem Pferd folgen.
Wir starten am 11. November um 17:00 Uhr auf der Wiese vor dem Weser-Stadion, wo wir seine Geschichte hören. Auf seinem Pferd wird er uns anschließend auf der Osterdeichwiese entlang der Weser voranreiten. Zwischendurch halten wir immer wieder einmal an, um miteinander zu singen und den Schein der Laternen auf uns wirken zu lassen. In Höhe der Sielwall-Fähre wird es dann einen gemeinsamen Abschluss mit einem Feuer geben. Alle Familien und
Kinder sind herzlich zum Martins-Umzug eingeladen. Auch der Spatzenchor unter der Leitung von Kathrin Bratschke wird ein Lied vortragen.

#StMartin

Veranstaltungsort

St. Petri Domgemeinde

Sandstr. 10-12
28195 Bremen

www.stpetridom.de

Veranstalter

St. Petri Domgemeinde

Sandstr. 10-12
28195 Bremen

www.stpetridom.de