Bildung & Kultur

Unterwegs auf den Spuren der Kriegskinder Auf

Fr, 06.05.2022 | 10:00 - 13:00 Uhr

Einzelveranstaltung

Ort der Veranstaltung: Haltestelle "Lloydstraße" (Linie 2/ vor dem Volkshaus)

Veranstaltungs-ID: 7010 | Veranstaltungs-Nr.: 221124

Auf einem Rundgang am westlichen Rand der Bremer Altstadt folgen wir den verborgenen Spuren der Kindheit in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Oft verschüttete, vergessene und verdrängte Einnerungen; "aber das Unbewusste ist zeitlos" (Hartmut Radebold). Die damaligen Kinder sind heute die letzten Zeitzeugen des Krieges, der nunmehr vor 76 Jahren endete. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und lassen anhand des Büchleins "Aus dem Gepäck der Kriegskinder"(2015) sie selbst zu Wort kommen. Im Anschluss Zusammenkommen in der St. Stephani-Kirche zur Stärkumg bei Getränken und Gebäck sowie zum Austausch und Gespräch über Gesehens und Gehörtes, über eigene Erinnerungen und Gedanken.

Veranstaltungsort

Haltestelle "Lloydstraße" (Linie 2/ vor dem Volkshaus)

Mitwirkende

Friedrich Scherrer

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Bremen

Hollerallee 75, Forum Kirche
28209 Bremen

www.bildungswerk.kirche-bremen.de