Montag, 20. Dezember 2021

Stille Nacht, eisige Nacht: Angebote zu Weihnachten für arme Menschen

Klassische Angebote zu Weihnachten, wo arme oder wohnungslose Menschen sich aufwärmen, essen und feiern können, sind aus Gründen der Pandemie schwierig zu realisieren. Aber es gibt seitens der Gemeinden der Bremischen Evangelischen Kirche und der diakonischen Einrichtungen Angebote für bedürftige Menschen, auch wenn viele davon „to go“ sind.

Im Bremer Treff gibt es von Dienstag bis Samstag um 17, 18 und 19 Uhr Zeiten zum Essen, sich aufwärmen, und die Benutzung der sanitären Anlagen. Damit soll die Zahl der Besucherinnen und Besucher wegen der Pandemie etwas gestreckt werden.

Der CVJM- Bremen kann die traditionelle „Nacht von Acht bis Acht“ nicht durchführen, verpackt aber die Spenden in rund 200 Tüten und lässt sie über die klassischen Anlaufstellen wie z.B. das Café Papagei an Bedürftige verteilen.

Das Friedaprojekt wird am Freitag, 24. Dezember, ab 14 Uhr mit einer warmen Mahlzeit am Cinemaxx stehen. 

Die Bahnhofsmission verteilt am 24. Dezember ab 11 Uhr im Bahnhofsumfeld 200 Tüten mit Lebensmitteln und Aufmerksamkeiten, gespendet vom Lions Club Bremen Süd. Eine Andacht kann es leider nicht geben. 

Das Kältebus-Team der Johanniter ist am Freitag, 24. Dezember gegen 12 Uhr am Hauptbahnhof (Vorplatz), am Sonntag, 26. Dezember ist das Team dort wie gewohnt zwischen 19 und 20.30 Uhr anzutreffen. Zu Silvester fährt der Kältebus nicht raus.

Der Tagestreff Café Papagei bietet an den Feiertagen: am 24. Dezember ein Weihnachtsessen um 11.30, 12.30 und 13.30 Uhr für je 15 Personen (Anmeldung nötig), am 25.12.21 geschlossen, am 26. Dezember von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet (mit Mittagessen), vom 27. – 30.12 von 9 bis 16 Uhr ganz normal geöffnet, am 31. Dezember von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet (mit Mittagessen), am 01.01.2022 geschlossen und am 02.01.2022 von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet (mit Mittagessen).

Das frauenzimmer hat an Heilig Abend und am ersten Weihnachtsfeiertag jeweils von 12 bis 14 Uhr geöffnet. An Silvester, 31. Dezember 2021, öffnet der Treff ebenfalls zwischen 12 und 14 Uhr.

Die Gemeinschaft Sant’Egidio lädt zur Weihnachtsfeier mit Festessen ToGo am Sonntag, 26.Dezember 2021, um 13 Uhr in der Kirche Unserer Lieben Frauen ein (die Essensausgabe am 25.12. fällt dafür aus).

Das Café-Mittwoch, der evangelischen Kirchengemeinde Horn (Horner Heerstrasse 28), lädt außer der Reihe am Sonntag den 26. Dezember von 11 bis 13 Uhr zur Ausgabe von Bockwurst und Brot mit warmen Getränken und einer Weihnachtstüte zum Mitnehmen ein. Das Café Mittwoch bleibt am 29.12. und am 5.1. geschlossen . Am 12.1.gibt es wieder Café Mittwoch to go.

Die Unser Lieben Frauen "Winterkirche" bietet am 27., 28., 29. und 30. Dezember von 12 bis 15 Uhr und ab 3. Januar 2022 montags von 10 bis 15 Uhr (Januar, Februar, März) Kaffee, Mittagessen, Begegnung u.v.m. an. 

Das Café Dienstag der St. Ansgarii-Gemeinde bietet am 28.12. kein Frühstück to go an. Weiter geht es wieder am 04.01.

Die Wilhadi-Gemeinde bietet in den Schulferien keine Lebensmittelausgabe an. Die erste Ausgabe im neuen Jahr ist am 12.01. Am 22. Dezember gibt es wieder Weihnachtstüten.  

Der Wärmebus am Nelson Mandela Park gelten folgende Zeiten: 24. bis 26.12. geschlossen. 27. bis 30.12. von 9 bis 13 Uhr geöffnet.28.12. und 29.12. werden zwei Mitarbeitende Rundgänge zu den Menschen „auf ihrer Platte“ umsetzen. 31.12. bis 02.01. geschlossen. Ab 03.01. wieder offen.

Die Diakonie Bremen bietet den gerade aktualisierten Sozialstadtplan, in dem alle regulären Angebote für arme und wohnungslose Menschen unabhängig von den Feiertagen verzeichnet sind.

Es gibt genug – Wir können teilen Der Film zeigt die Reise der Kleider von den Containern zum Sozialkaufhaus Marktplatz der Begegnung. Ein Beispiel, wie wir miteinander teilen und nachhaltig leben können. Mit gemeinsamen Aktionen über die Stadtteilgrenzen hinaus Begegnung schaffen.

Video Vorschaubild