Ökumene & Mission

Ökumene – die christliche Gemeinschaft in aller Welt

Das Wort "Ökumene" findet sich schon als Begriff im Neuen Testament (griechisch: oikumene – die bewohnte Erde) und bezeichnet den solidarischen Zusammenhalt der frühen christlichen Gemeinden. Er findet im heutigen weltweiten Dialog und der Zusammenarbeit zwischen Kirchen, christlichen Gemeinden und Gruppen seine Fortsetzung.

Ökumene – Austausch und Partnerschaft zwischen Kirchen, christlichen Gemeinden und Gruppen weltweit

Die ökumenische Bewegung arbeitet auf eine Gemeinschaft der Christenheit hin, in der die Verschiedenheit und jeweiligen Besonderheiten respektiert werden, aber trennendes in kirchlichen Traditionen und Dogmen zugunsten eines gemeinsamen kirchlichen Handelns und Lebens überwunden werden. Zur Ökumene gehört so das offene Gespräch über Meinungsverschiedenheiten und Gegensätze. Verbunden sind die christlichen Kirchen an vielen Stellen durch die Einladung zum Glauben, die gemeinsame Feier von Gottesdiensten und durch gemeinsame Dienste und Hilfsprojekte für Menschen hier in Bremen und überall auf der Welt.

Ökumene – ein Leben in christlicher Weltverantwortung und Solidarität

Wie ein Frühwarnsystem ermöglicht die Kommunikation zwischen Kirchen in unterschiedlichen Erdteilen, dass auf Not und Unrecht, auf Menschenrechtsverletzungen und die Folgen wirtschaftlicher Ungleichgewichte hingewiesen und Abhilfe gesucht wird. Christliche Solidarität formiert sich in Projekten, Protesten, Lobbyarbeit und politischer Einflussnahme durch Kampagnen.
Und sie ist nicht auf andere Christen begrenzt. Hilfswerke wie Brot für die Welt oder der Evangelische Entwicklungsdienst begleiten mit ihren Projekten die gesellschaftliche Entwicklung hin zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung zum Wohle aller Menschen.

Ökumene – Partnerschaften und Projekte Bremer Kirchengemeinden und Gruppen

Auch die Kirchengemeinden der Bremischen Evangelischen Kirche besitzen eine Vielzahl von ökumenischen Partnerschaftsbeziehungen zu Gemeinden und Kirchen vor Ort im Stadtteil bis hin in anderen Ländern. Und auch zu anderen Religionen bestehen in einer Stadt wie Bremen vielfältige Kontakte.

Sie finden hier Einrichtungen, Initiativen, Beauftragte und Partnerorganisationen der Bremischen Evangelischen Kirche, die mit ökumenischen Kontakten, Diensten oder Themen befasst sind oder die Kontakte zu anderen Religionen in Bremen pflegen.

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bremen
Die Einheit der Christen zu fördern, ist das Ziel der ökumenischen Bewegung. In vielen Ländern geschieht dies durch Nationale Kirchen- und Christenräte. In Deutschland ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) das repräsentative Organ und Forum der christlichen Kirchen. 
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bremen

Katholischer Gemeindeverband in Bremen
Die Bremische Ev. Kirche ist mit dem Katholischen Gemeindeverband in Bremen durch eine Vielzahl ökumenischer Kontakte und gemeinsamer Projekte im Bereich von Gemeinden und Einrichtungen beider Kirchen verbunden.
Katholischer Gemeindeverband in Bremen

Norddeutsche Mission
Die Norddeutsche Mission hilft den Menschen in Togo und Ghana, ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Partner vor Ort in Afrika sind die Evangelischen Kirchen in Ghana und Togo. Durch lebendige Gottesdienste stärken sie den Glauben der Menschen. Neue Gemeinden entstehen. Durch soziale Programme fördern sie eine menschliche Entwicklung.
Norddeutsche Mission

Weltanschauungsbeauftragte
Die Sekten- und Weltanschauungsbeauftragte der Bremischen Ev. Kirche berät Menschen, die nähere Informationen über religiöse Vereinigungen suchen. Sie ist als Pastorin und Seelsorgerin insbesondere auch für Menschen ansprechbar, die selbst oder in ihrer Familie z.B. von psychischen Konflikten im Zusammenhang mit Sekten betroffen sind.
Weltanschauungsbeauftragte

Fairer Handel
Hier finden Sie Informationen zum fairen Handel mit Kaffee, Tee und anderen Produkten. Viele Einrichtungen und Gemeinden der Bremischen Evangelischen Kirchen verwenden oder verkaufen solche Projekte im Rahmen ökumenischer Partnerschaft und Solidarität in ihren Eine-Welt-Läden
Fairer Handel und Welt Läden in Gemeinden und Einrichtungen der BEK

Brot für die Welt in Bremen - Diakonie Bremen
Als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland ist Brot für die Welt in mehr als 90 Ländern rund um den Globus aktiv. Gemeinsam mit lokalen Partnern hilft es armen und ausgegrenzten Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern.
Brot für die Welt in Bremen - Diakonie Bremen

Hoffnung für Osteuropa – Diakonie Bremen
Mit der Spenden-  und Kollektenaktion „Hoffnung für Osteuropa“ ermöglichen die Diakonischen Werke sozialediakonische Projekte der Hilfe für ältere, arbeitslose oder behinderte Menschen in Ländern Osteuropas.
Mehr Infos zu den Projekten "Hoffnung für Osteuropa"

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.
Fremde brauchen Freunde: Der Verein „Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V:“ unterstützt Flüchtlinge und vernetzt Ehrenamtliche aus Gemeinden und Flüchtlingsinitiativen.
Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Ökumene & Entwicklungshilfe weltweit
Sie finden hier aus Auswahl von Links zu ökumenischen Partnerorganisationen und zu Hilfswerken und Initiativen der ökumenischen Zusammenarbeit in der Entwicklungshilfe über Bremen und die Bremische Evangelische Kirche hinaus.
Ökumene und Entwicklungshilfe weltweit