Samstag, 13. März 2021

Was da wohl wächst …? - Familiengottesdienst aus dem Bremer Dom

Trotz Sturm und letztem Aufbäumen des Winters naht der Frühling. Zur Sehnsucht nach Licht, Wärme und Wachstum gibt es im Netz einen Familiengottsdienst aus dem Bremer St. Petri Dom.

Im St. Petri Dom können pandemiebedingt derzeit keine Familiengottsdienste stattfinden. Deshalb gibt es ein digitales Angebot der Gemeinde. Am Sonntag, 14. März überträgt sie auf ihrem Youtube-Kanal"Was da wohl wächst …?", einen Gottesdienst für Groß & Klein.

Es wird allmählich Frühling: Draußen erwacht die Natur, die Vögel singen, die Felder werden bestellt. Hinter jeder Saat stehen das Vertrauen und die Hoffnung auf eine gute Ernte. Das gilt auch für Pläne, Freundschaften und vieles mehr.

Kinder stellen in dieser Zeit viele Fragen. Wann schmilzt der Schnee? Wo kommt die Knospe her? Wann kann ich endlich ohne Winterjacke raus? Familien freuen sich auf Sonnenschein und Leben in der Natur, bsonders nach diesen langen Corona-Wintermonaten. Um all diese Fragen und  Erwartung geht es im Video-Gottesdienst für Familien am kommenden Sonntag unter dem Motto: Was da wohl wächst …?

Die Kita-Kinder der Gemeinde haben Pflanzschalen mit Getreidesamen vorbereitet und laden zu einer gemeinsamen Pflanzaktion ein: In virtueller Verbundenheit sollen Samenkörner in Blumenerde gesät werden.

Sonntag, 14. März
Was da wohl wächst …?
Familiengottesdienst aus dem Bremer Dom

mit den Pastoren Christian Gotzen und Sebastian Schneider sowie Jugenddiakonin Vero Wehrmann.
Die musikalische Gestaltung übernehmen Kathrin Bratschke (Gesang) und Ute Weber (Orgel).
Produktion des Videos: Amelie zu Putlitz (Ton) und Paula Ferber-Rahnhöfer (Bild und Schnitt).

Den nächsten Familiengottesdienst auf Youtube gibt es zu Ostern, am 4. April

 

Video Vorschaubild