Die Bremische Evangelische Bibelgesellschaft

1815 wurde die Bremische Evangelische Bibelgesellschaft als Verein senatorischen Rechtes gegründet, mit dem Ziel, die Verbreitung der Bibel in der Bevölkerung zu unterstützen, indem sie
• Gemeinden und Institutionen beim Kauf von Bibeln berät
• bibelmissionarische und bibelpädagogische Projekte durchführt und fördert
• Bibeln verkauft

Kein Stein bleibt auf dem anderen
(Sprichwort)

•••
Wahrlich, ich sage euch:
Es wird hier nicht ein Stein
auf dem anderen bleiben,
der nicht zerbrochen werde.
Matthäus-Evangelium
Kapitel 24, Vers 2

Erster Vorsitzender

Dr. Andreas Quade

Studierendenpastor

0421 241260
quade.esg@kirche-bremen.de

Geschäftsführer