Musik

Posaunenchor Unser Lieben Frauen

Das Bremer Blechbläserensemble

...  wurde Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts gegründet, um anspruchsvolle Musik für Blechbläser im kirchlichen Rahmen zu spielen. Das Ensemble besteht derzeit aus 12 Spielerinnen und Spielern.

In ca. 10 Gottesdiensten pro Jahr spielt das Ensemble meist in einer kleinen Quartett-Besetzung. In den zwei Konzerten, die das Ensemble jährlich in der Kirche von Unser Lieben Frauen gibt, tritt es in großer, klassischer Blechbläserensemble-Besetzung (4 Trompeten, 2 Hörner, 5 Posaunen und 1Tuba) auf, oft ergänzt durch Schlagzeug und diversen Solisten.

Proben: Freitags in der U.L.Frauen-Kirche
Kontakt und Leitung:
Heinz Rohde   -   Tel.: 0421 508241, heinz234[at]live.com

 

Blech mal frech - 50 Jahre und kein bisschen leise

Die Geschichte des Ensembles beginnt am 1. Januar 1969, als sich mehr oder weniger zufällig fünf Blechbläser trafen, die gemeinsam mit den Chören der Kantorei Unser Lieben Frauen den 8. Psalm „Herr unser Herrscher“ von Heinrich Schütz aufführten. Zu den Mitspielern gehörten Eckard Bock und Wolfgang Kröger, die die Idee eines solistisch besetzten Ensembles so gut fanden, dass beide das zufällig entstandene Ensemble weiterentwickelten, so dass 20 Jahre später eine relativ konstante 10er Besetzung bestand. Das Ensemble setzte sich aus guten Posaunenchorspielern und Musikstudenten zusammen, deren musikalischen Aktivitäten sich nicht nur auf eine Gruppe beschränkten. Anfangs als Bläserkreis Wolfgang Kröger, später als Bremer Bläserensemble und schließlich als Bremer Blechbläserensemble an Unser Lieben Frauen, fand die Gruppe immer viele Zuhörer.

Das 1. Konzert der Bläser, als neu gegründetes Ensemble, fand am 12. Dezember 1969, zusammen mit der Kantorei Unser Lieben Frauen unter der Leitung von Harald Wolf statt. Die Aktivitäten der Bläser beschränkten sich nicht nur auf Musizieren in der Kirche ULF. Es fanden viele Konzerte in Kirchen innerhalb Bremens und um zu statt. Besondere Aufmerksamkeit galt immer dem gemeinsamen Musizieren mit anderen Ensembles und Solisten. Gäste bei den Konzerten waren das Bläserensemble der Stadt Hameln, Stefan Lindemann als Pianist (Rhapsodie in Blue für Piano und Blechbläser), Eckard Petri als Saxophonist (Jazz Improvisation über frühbarocke Chorsätze), Alle Wind (Blechbläserensemble aus Bremerhaven) mit „Bilder einer Ausstellung“, der Knabenchor von Unser Lieben Frauen, Maren Führer (Sopranistin) und Schülerensembles wie Tenever Brass oder FourTins.

Aktuell greift das Ensemble auf 17 Musiker zu, die alle auf einem sehr hohen Niveau ihre Instrumente spielen. Sie proben zwar selten alle gleichzeitig, aber konstant zusammen, und dies seit über 30 Jahren unter der Leitung von Heinz Rohde. Alle spielen ehrenamtlich, weil sie ‚Spaß‘ an der Bläsermusik und dem Ensemble haben. Mit Blechblasinstrumenten lässt sich (fast) alles spielen. Unsere Programme umfassen Werke des Frühbarocks, des Barocks, Klassik, Romantik und zeitgenössische Kompositionen, die auch populäre Musik einschließen. Vieles, was wir spielen, sind Bearbeitungen. Aber auch Kompositionen für Blechbläserensemble hat das Ensemble im Repertoire.

Das Ziel unserer Gruppe ist es, alte und neue „Blechbläsermusik“ zu erarbeiten und zu pflegen. Dabei ist es Prinzip, alle Stimmen grundsätzlich solistisch, quasi kammermusikalisch, zu besetzen. Das ist zugegebenermaßen manchmal schon eine Herausforderung aber auch immer eine sehr reizvolle Aufgabe.

(Text: Heinz Rohde, Thomas Gerlach)

Unser Lieben Frauen Kirchhof 27
28159 Bremen

Öffnungszeiten

Probentag : Jeden Freitag

Uhrzeit : 20.00 - 22.00 Uhr

Wir bitten um Kontaktaufnahme mit Heinz Rohde

Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite

Treffen Sie hier Ihre persönlichen Einstellungen

Erforderliche Cookies sind für die Nutzung der Webseite zwingend erforderlich. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Einzelne Cookies

Cookiename: cookiehint; Anbieter: Kirche Bremen; Zweck: Dieser Cookie speichert die Einstellung zu Cookies; Laufzeit: 1 Jahr

Diese Cookies helfen uns bei der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Qualität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern.

Einzelne Cookies

Cookiename: _pk_id.*; Anbieter: Kirche Bremen; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 13 Monate

Cookiename: _pk_ref.*; Anbieter: Kirche Bremen; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, woher die Besucher*innen dieser Webseite gekommen sind; Laufzeit: 6 Monate

Cookiename: _pk_ses.*, _pk_cvar.*; Anbieter: Kirche Bremen; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 30 Minuten

Cookiename: googtrans; Anbieter: Google; Dieses Session Cookie wird verwendet, um die Seite in die ausgewählte Sprache zu übersetzen. Laufzeit: Bis zum Schließen der Seite

zur Datenschutzerklärung

Abbrechen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen wir Ihre Einstellungen. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie uns durch Klicken auf „Zustimmen und weiter“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen ( zur Datenschutzerklärung ). Weitere Informationen zu den Cookies und Anpassungsmöglichkeiten finden Sie unter „Cookie-Einstellungen“.

Cookie-Einstellungen