Seelsorge in spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV)

Seelsorge und Spiritualität im ambulanten Palliativdienst der SAPV

In Krisenzeiten fragen Menschen nach Sinn, nach Hoffnung, vielleicht auch ganz konkret nach Gott. Diese Fragen können besonders auftreten, wenn Menschen krank sind oder sich gar aus dem Leben verabschieden müssen.

Palliativ Care ist das Zusammenwirken von Palliativmedizin, Palliativpflege, Psychosozialer Betreuung und Seelsorge. In dieser Weise bieten evangelische und katholische Seelsorgerinnen und Seelsorger Begleitung im ambulanten Palliativdienst an. Das Angebot spiritueller Begleitung gilt unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Konfession oder Religion.

Wir Seelsorgerinnen und Seelsorger gehen auf Ihre spirituellen Bedürfnisse und die Ihrer Angehörigen ein. Vielleicht finden Sie Sinn, Trost, Hoffnung, Güte und Gemeinschaft in ihrem Glauben und ihrer Glaubensgemeinschaft. Vielleicht finden Sie eigene Wege, spirituelle Kraftquellen zu erschließen.

Als Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten wir Ihnen Begleitung ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen, Kräften und Wünschen an. Dazu gehört, dass wir spirituelle Wege anbieten wie Musik, Gebet und Meditation, Zuhören und Aushalten, Lesen spiritueller und religiöser Texte.
 

Zum Herunterladen

Kontakt

Thekla Röhrs

Seelsorge in Spezialisierter Ambulanter Palliativversorgung (SAPV)
Evangelische Beauftragte für SAPV
 

0176 70190226
thekla.röhrs@kirche-bremen.de