Rhythmus pur auf dem Markt

open air

Alle Chöre bringen am Auftaktabend des  4. Bremer Gospel-Wochenendes den Marktplatz zum Kochen. Am Samstag, den 3. September ab 18 Uhr erwartet Euch auf unserer Open Air-Bühne ein Gospel-Feuerwerk der Extraklasse.

Seid live dabei!

Erstmals nach der pandemiebedingten Pause startet jetzt  endlich wieder das Bremer Chor- und Gospelwochenende mit zahlreichen Chören aus Bremen und umzu, die Gospel, Jazz und Pop im Repertoire haben. Aber auch Shantys stehen auf dem Programm, die musikalisch eine enge Verbindung zur Gospelmusik haben. Der Arbeitsgesang der Matrosen auf den damaligen Sklavenschiffen war das Vorbild für die Rhythmen der Gospels, mit denen die schwarzen Sklaven ihre meist biblischen Texte vertonten und bei der Feldarbeit sangen.

Zum Auftakt am Samstag, den 3. September ab 18 Uhr bringen die Chöre aus Bremen und umzu Open Air auf dem Marktplatz die Luft zum Kochen. Gäste und Mitwirkende erwartet auf der Bühne dann ein Gospel-Feuerwerk der Extraklasse.

Moderiert wird der Abend von Brigitte Kropp vom Seemannschor Vegesack.

In Kürze finden Sie hier das ausführliche Programm des Abends.