Posaunenrat & Chorvertreterversammlung

Die Gremien des ev. Posaunenwerks Bremen

Posaunenrat

Der Posaunenrat setzt sich aus dem Landesposaunenwart, Landesobman/Landesobfrau, der StellverIn und vier, von der Chorvertreterversammlung gewählten ChorvertreterInnen zusammen. Pro Jahr finden mindestens 4 Sitzungen statt.

 

Landesposaunenwart Rüdiger Hille

Seit 1995 arbeitet Rüdiger Hille als Landesposaunenwart hauptamtlich für diesen kirchenmusikalischen Arbeitsbereich der Bremischen Evangelischen Kirche.

Geboren und aufgewachsen in Detmold studierte er Trompete und Religionspädagogik und arbeitete zunächst als Gemeindepädagoge, um dann als Landesposaunenwart in die damalige Nordelbische ev.-luth. Kirche zu wechseln.

Viele Jahre engagierte er sich über Bremens Grenzen hinaus in zahlreichen Ausschüssen und Projektleitungen des Deutschen Evangelischen Kirchentages und des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland. Von 2002 – 2015 unterrichtete er Bläserchorleitung im Fachbereich Kirchenmusik an der Hochschule für Künste Bremen. Seit 2016 gehört er als

Stellvertretender Landeskirchenmusikdirektor zum LKMD-Team der Bremischen Evangelischen Kirche. Im Jahr 2020 wurde er von der Evangelischen Kirche in Deutschland in die Gesangbuchkommission für die Erarbeitung eines neuen Evangelischen Gesangbuchs berufen.

Landesobfrau Frauke Löffler

Wahrscheinlich bin ich die einzige Landesobfrau eines Posaunenwerkes, die nicht Bläserin, sondern eigentlich Streicherin (Cello)ist. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen liegt mir die Musik der Posaunenchöre sehr am Herzen. Und gerne möchte ich auch ein Blasinstrument lernen.
Ich bin Gemeindepastorin in der Gemeinde St. Michael Grohn und mit einem Viertel meiner Stelle auch Beauftragte der BEK für die Veranstaltungen rund um den Reformationstag. Ich mag die Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen, sowohl in meiner Gemeinde als auch im Posaunenwerk. Es macht mir Spaß, Gottesdienste auch mal kreativ zu gestalten. Außerdem liegt mir daran, immer auch die Gesamtkirche im Blick zu behalten und nicht nur meine Gemeinde. Und genau das kann ich in meinem Ehrenamt als Obfrau tun.

Stellvertretene Landesobfrau Katrin Grumbt

Seit über 25 Jahre arbeite ich in der Bremischen Evangelischen Kirche. Ich bin Diakonin mit dem
Schwerpunkt für Konfirmanden- und Jugendarbeit in der St. Lukas Gemeinde und den
Kooperationsgemeinden St. Georg und Dietrich Bonhoeffer. Musik ist ein wichtiger Teil in meinem
Leben, ob in der Familie, in meiner Arbeit oder dazwischen.
Bläsermusik im Posaunenchor ist die musikalische Botschaft der guten Nachricht. Und das geht an so
vielen unterschiedlichen Orten. Ich bin mit meiner Trompete seit 1993 Teil dieser Bläsergemeinschaft
und spiele im Posaunenchor der Gemeinde Seehausen. Bläserinnen und Bläser sind selten alleine
unterwegs und das begeistert mich besonders an unserem Posaunenwerk. Ob zu den Einsätzen in
der eigenen Gemeinde gespielt wird oder zu besonderen überregionalen Einsätzen in Bremen und
umzu, jung und alt kommt zusammen und spricht, bzw. musiziert eine Sprache.
Ich darf als stellvertretende Landesobfrau diese Arbeit unterstützen und freue mich auf viele
Begegnungen, ob mit und auch ohne Instrument.

 

 

Chorvertreterin Anja Theilkuhl

Seit 1979 spiele ich im Posaunenchor der beiden Hastedter Ev. Kirchengemeinden. Die Freude an der Bläsermusik und -arbeit hat mir unser damaliger Diakon Herbert Otte vermittelt und die Kirchenmusikerinnen in unserer Gemeinde haben diese Freude weiter gefördert. Und so darf ich seit Gründung des Posaunenrates im Jahr 1996/1997 tatkräftig die Arbeit des Posaunenwerkes mitgestalten, wofür ich sehr dankbar bin.

Chorvertreterin Maike Göbel

Seit dem 20.11.2021 bin ich Mitglied des Posaunenrates. Geboren wurde ich 1983, arbeite als Standesbeamtin im Standesamt Bremen-Mitte und wohne im Bremer Norden in Lesum. Seit 1994 spiele ich Trompete und meine ersten bläserischen Erfahrungen habe ich in den Posaunenchören Alt-Aumund und Rönnebeck gesammelt. Ab 2008 spiele ich im Posaunenchor der Vereinigten ev. Kirchengemeinde in der Neustadt mit und bin immer noch im Posaunenchor Alt-Aumund aktiv. Ich komme aus einer Bläserfamilie, meine Mutter (Posaune) und mein Bruder (Trompete) sind ebenfalls Mitglieder im Posaunenchor. Ich freue mich sehr auf die anstehenden Aufgaben und eine gute Zusammenarbeit im Posaunenrat!

 

Chorvertreter Holger Ahrens

Als Mitglied des Posaunenchors Seehausen spiele ich seit 1978 das Bariton. Das gemeinsame Musizieren, die Freude an der Bläsermusik und die vielen Freundschaften im Posaunenwerk haben mich in dieser Zeit geprägt. Durch die Wahl in den Posaunenrat bin ich seit vielen Jahren gerne auch aktiv an der Gestaltung des Posaunenwerks beteiligt.

Chorvertreter Hauke Dahms

Als gelernter Metallblasinstrumentenmacher arbeite ich in einem Bremer Traditionsbetrieb. Neben  dem Bau neuer, zum Teil individuell angepasster, Instrumente, gehören Wartung und Reparatur zu  meinem Aufgabenfeld. In meiner Freizeit bin ich Posaunenchorleiter in der Bremer Neustadt und somit auch für die  Bläsernachwuchsausbildung da. Als 1996 der Posaunenrat entstand, wurde ich gewählt und arbeite seitdem dort gerne mit.

 

 

Chorvertreterversammlung

Die Chorvertreterversammlung setzt sich aus je einem stimmberechtigten Vertreter der Mitgliedschöre und dem Posaunenrat zusammen und tagt jährlich. Sie wählt die Obleute und die Chorvertreter in den Posaunenrat.