Taufe & Konfirmation

Taufe

Wir taufen Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Taufe ist mit einem großen Versprechen verbunden. Christus spricht: „Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Welt.“ Die Taufe gibt dir mit auf den Weg: Deine Angehörigen freuen sich, dass du geboren bist, du bist nicht allein. Deine Lieben sind eine Gemeinscahft, die dich trägt und beschützt. Für alles, was Menschen nicht in der Hand haben, bitten wir Gott um seinen Beistand.

Alle Fragen rund um die Taufe besprechen Sie am besten vertraulich mit Pastor Blanke, Pastor Krauß oder Pastorin Rüter.


Konfirmation

Zuerst war Maria skeptisch und konnte sich nicht recht vorstellen, wie das so sein würde. Denn bis dahin hatte sie gar keine Verbindung zur Kirche. Aber dann hat Maria sich für die Konfirmation entschieden: „weil ich mich mit dem Thema Gott auseinandersetzen wollte und Lust hatte, neue Menschen kennenzulernen.“

Maria dachte immer, Kirche sei „sehr streng“. Tatsächlich traf sie „viele lockere Menschen, die mich freundlich aufgenommen haben.“ In der Konfirmationszeit „geht es lustig zu und man erlebt viele Dinge, die einem positiv in Erinnerung bleiben.“ Z. B. Eine Konfirmandenfreizeit. Außerdem „wurden mir viele Denkanstöße gegeben, vor allem als wir über das Leben und über den Tod sprachen.“

Konfirmationsfeiern finden bei und in der Regel im April oder Mai statt. Bei der Konfirmation sollte mann 14 Jahre alt sein. Ein Jahr zuvor im März meldet man sich zur Konfirmation an. Bald danach beginnt die etwa einjährige Vorbereitungszeit. Außer in den Schulfereien trifft man sich einmal in der Woche für circa eine Stunde. Hinzu kommen eine Konfirmandenfreizeit und Projekte sowie besondere Jugendabende.

Trau dich, deine Fragen zu stellen bei Diakon Ronald Harzmeyer oder Pastor Rolf Blanke!