Angebote für Erwachsene

Winterkirche

Seit Ende 2010 organisiert in der Zeit von Weihnachten bis Ende März ein Team die Winterkirche und betreut an jedem Montag Vormittag die Gäste. Unter Leitung von Kristina Bulling und Pastor Stephan Kreutz, unterstützt von Diakon Harald Schröder, kümmern sich die ehrenamtliche Männer und Frauen mit großem, persönlichen Engagement vor allem um Menschen, die mit wenig auskommen müssen. Die große Zahl der Mitarbeitenden, die, angelockt von dem interessanten Projekt „WinterKirche“, nicht nur aus unserer Gemeinde kommen, macht es möglich, sich nicht nur um das leibliche und kulturelle Wohl der Gäste zu kümmern. Wesentlicher ist, dass neben der reinen Versorgung mit Frühstück und Mittagessen viel Zeit für Gespräche auf Augenhöhe über Alltägliches und insbesondere über die vielfältigen Sorgen und Nöte der Gäste ist. Obwohl immer mal Teammitglieder aufhören oder pausieren, ist die Besetzung des Teams erfreulicherweise recht konstant. Wer hier mitmachen will, schaue in der Winterkirche vorbei oder
melde sich bei Kristina Bulling (Tel. 23 19 23)
oder Pastor Stephan Kreutz (Tel. 95 89 95 74).

Gesprächskreis "Gott und die Welt"

Ein Gesprächskreis für Männer und Frauen im Alter zwischen 25 und 52 Jahren. Bibelarbeit, theologische und ethische Fragen aber auch Geselligkeit und gemeinsame Unternehmungen bestimmen unsere monatlichen Treffen. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind immer herzlich willkommen!
Weitere Informationen: Johannes Botzenhardt  (Mail: gudw[at]web.de)

Die nächsten Termine

Frauen in Liebfrauen

Ein Treffpunkt für Frauen, quer durch alle Altersgruppen, interessiert an allen Fragen zu Zeit und Ewigkeit, zu Gesellschaft und Gemeinde. Frauen denken mit - Frauen mischen sich ein, kritisch und konstruktiv. 
Wir treffen uns einmal monatlich. Ansprechpartnerinnen:
Birgit Linke (Tel.: 0421 3649533) und Monika Anders (Tel.: 0421 212288)

Die nächsten Termine

Besuchskreis

Kirche - Gemeinde: Das sind Menschen, die zusammenkommen, sich begegnen, füreinander da sind.
Besuchskreis: Der Gemeinde ein Gesicht geben. -

Der Anteil unserer Gemeindeglieder über 80 liegt aktuell bei über 500 Gemeindegliedern. Diesen wird es  zunehmend schwierig, Kontakt zur Gemeinde zu halten. Den Kontakt zu ihnen herzustellen oder zu intensivieren, hat sich der Besuchskreis zur Aufgabe gemacht. Besucht oder angesprochen werden Gemeindeglieder ab 80, wobei es jedem Besuchshelfer überlassen bleibt, wie der Kontakt gestaltet wird. Zweimal im Jahr treffen sich alle Besuchshelfer und tauschen sich untereinander aus. Fachkundige Begleitung wird dabei in regelmäßigen Abständen angeboten. Unser Problem ist allerdings, dass auch Besuchshelfer immer älter werden – und damit auch weniger. Denken Sie deshalb bitte einmal darüber nach, ob diese schöne Aufgabe bei freier Zeitgestaltung nicht auch etwas für Sie wäre. Der Ansprechpartner für aktive und potentielle Besuchshelfer ist:
Pastor Stephan Kreutz (Tel. 95 89 95 74)

Beratungangebot für schwer Erkrankte

Beratungsangebot für schwer erkrankte Eltern oder Kinder – für deren Verwandte, Freunde, Lehrer oder Erzieher

Wenn Sie, Ihr Partner oder eines Ihrer Kinder schwer erkrankt ist, bedeutet dies immer einen schwer-wiegenden Einschnitt in das Leben Ihrer ganzen Familie. Alle Aufmerksamkeit und Fürsorge muss sich notgedrungen auf das erkrankte Familienmitglied konzentrieren.

City-Seelsorge

Die City-Seelsorge ist ein niederschwelliges Gesprächs- und Beratungsangebot für Menschen in Not, die schwierige, sie bedrängende Fragen klären wollen, ein vertrauliches Gespräch suchen, Orientierungshilfen brauchen, oder einfach einmal mit einem Unbeteiligten / einer Unbeteiligten reden müssen.

Seit über 15 Jahren steht diesen Menschen die City-Seelsorge dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr ohne Voranmeldung, anonym und kostenlos in der Sakristei der Kirche Unser Lieben Frauen zur Verfügung.

City-Seelsorge

Nachbarschaftsnetzwerk "Nebenan"

Kennen Sie das? - Den ganzen Tag sitze ich allein in meiner Wohnung und die Stunden wollen einfach nicht vergehen! Wie schön wäre es, jemand käme, um mit mir ...
Im Nachbarschaftsnetzwerk "nebenan" freuen sich ehrenamtlich arbeitende HelferInnen darauf, für andere Menschen in Schwachhausen tätig zu werden. Ob es sich dabei um Einkäufe, Arztbegleitung, Spaziergänge – auch mit Rollstuhl –, kleinere Reparaturen, vorüber-
gehende Entlastung von Müttern mit kleinen Kindern, Ausfüllen von Formularen, Haustierversorgung, Gespräche etc. handelt, sie sind gern für Sie da.
Bitte rufen Sie an! - Telefon: 0421 2013924

Mitteilungsblatt der Gemeinde - Redaktion und Verteilung

Das Mitteilungsblatt unserer Gemeinde erscheint alle zwei Monate. Ein Redaktionsteam bereitet es bis zum Druck vor. Wenn Sie hier mitzumachen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. - Bei der Verteilung der druckfrischen Exemplare engagieren sich anschließend viele Menschen der Gemeinde. Hier werden immer wieder Verteilerinnen und Verteiler gesucht, auch als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung. Wenn Sie etwas Zeit erübrigen können und uns helfen möchten, "gut zu Fuß" sind und gerne einmal einen kleinen Spaziergang machen, dann melden Sie sich bitte bei Pastor Sebastian Renz (Tel. 24 42 81 29) oder in unserem Gemeindebüro (Tel. 34 66 99 56).

Kirchenhüter

Täglich ist unsere Kirche mitten in der Stadt für Besucher geöffnet. Ihnen stehen die "Kirchenhüter" für Auskünfte zur Verfügung. Sie verkaufen Ansichtskarten und Informationshefte und achten darauf, dass der Kirchenraum Möglichkeit zur Ruhe und Besinnung gibt. Neue Kirchenhüter sind immer willkommen.
Auskunft bei: Dr. Anke Koehler (Tel.: 0421 1631919)

Café Klön im Gemeindezentrum

Jeden Donnerstag von 15 - 17 Uhr (außer in den Ferien) genießen etwa 15 - 20 alte Menschen bei Kaffee und Kuchen einen schönen und gemütlichen Nachmittag im Gemeindezentrum, liebevoll von Schwester Lieselotte und ehrenamtlichen Helferinnen vorbereitet und gestaltet, die auch für das leibliche und geistige Wohl sorgen.

Altenkreis Stadt im Marienzimmer der Kirche

Auch wenn der Name „Altenkreis“ für viele nicht gerade einladend klingt - die 15 bis 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen dazu und kommen gern zu den Nachmittagen im Veranstaltungsraum unserer Kirche in der Stadt. Der Name ist ehrlich und ohne falsche Schnörkel. Diese Treffen (jeden zweiten Donnerstag um 15.30 Uhr) sind sehr lebendig: Nach einem einleitenden Gesprächsimpuls entsteht fast immer automatich ein reger persönlicher Austausch oder eine engagierte Diskusson zu persönlichen, religiösen und manchmal auch politischen Themen und dem Pastor werden dabei häufig schwierige Fragen gestellt.
Leitung: Pastor Stephan Kreutz (Tel.: 0421 95899574)

Die nächsten Termine 
 

Geburtstagsnachmittag im Gemeindezentrum

Einmal im Monat - in der Regel am letzten Donnerstag eines Monats - findet im Gemeindezentrum von 15 - 17 Uhr ein großer Geburtstagsnachmittag statt, zu dem die Geburtstagskinder des jeweiligen Monats herzlich eingeladen und willkommen sind. Gestaltet wird der Geburtstagsnachmittag von den Pastoren, der Gemeindeschwester und einem Team ehrenamtlicher Helferinnen.
- Anmeldung erbeten im Gemeindebüro (Tel.: 0421 34669956)

Die nächsten Termine 
 

Tanzkreis für Ältere im Gemeindezentrum

Der Tanzkreis für Ältere findet immer montags
von 15 - 16.30 Uhr im Gemeindezentrum statt.
Auskunft: Renate Scheidt (Tel.: 0421 3808800)

Die nächsten Termine
 

Basteln- und Handarbeiten für Erwachsene

Hier werden in gemütlicher Runde Handarbeiten vor allem für den Bazar bei Gemeindefesten hergestellt. Treffen: mittwochs, 15.30 Uhr, nach Abspache.
Auskunft: Mariechen Grotheer (Tel.: 0421 444791)