Laudate - Cantate

Bach-Kantaten im Gottesdienst

Stiftung "Laudate - Cantate" in Unser Lieben Frauen Bremen

Das Ensemble "Laudate - Cantate" ist ein Kreis musikbegeisterter Vokalisten und Instrumentalisten, die sich zusammen und unter Anleitung von Berufsmusikern vor-genommen haben, alle Kantaten von Johann Sebastian Bach einmal im Gottesdienst unserer Gemeinde aufzuführen und dieses nach Möglichkeit auch an den Sonntagen des Kirchenjahres, für die sie von Bach ursprünglich komponiert worden sind. Im Juni 2013 wurde nun zum 100. Mal eine der etwa 200 erhaltenen Bach-Kantaten im Gottesdienst musiziert. Hiermit will das Ensemble auch in den kommenden Jahren fortfahren und mit Ausnahme der Passionszeit, in der zu Bachs Zeiten keine Kantaten aufgeführt wurden, an jedem zweiten Sonntag eines Monats eine weitere Kantate zu Gehör bringen.

Die einzelnen Aufführungen werden projektweise erarbeitet und häufig komplettiert durch Absolventen des Studienganges "Alte Musik" an der Bremer Hochschule für Künste. Der Konzertmeister des Ensembles ist Gunther Schwiddessen, einer der Konzertmeister der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, unter dessen Anleitung sich das Ensemble die Anforderungen historischer Aufführungspraxis erarbeitet. Die Streicher des Kantaten-Ensembles spielen unentgeltlich, aber die Solisten und der Konzertmeister sind Berufsmusiker und müssen bezahlt werden. Zu etwa einem Fünftel werden diese Kosten aus dem Kirchenmusikhaushalt der Gemeinde getragen, den Rest müssen die Stiftung "Laudate - Cantate" und Spenden und Kollekten der Gemeinde erbringen.

Wer diese musikalische Arbeit unterstützen möchte, kann dieses auch durch eine Spende an die Stiftung "Laudate - Cantate" tun, eine Spendenbescheinigung wird übersandt.

Spenden für die Fortsetzung des Kantatenprogramms an:
Stiftung „Laudate, Cantate“ in Unser Lieben Frauen Bremen
IBAN DE47 2902 0000 0000 0005 17 (Bankhaus Neelmeyer AG)
Stichwort „Bachkantate“